Frederik Grun

Medienkoch • Foodstylist • Innovator

Über Frederik Grun

Seinen Weg als Jungkoch begann er als Küchenchef für RUF-Reisen in Spanien und Italien. Von dort setzte Frederik Grun seine kulinarische Reise fort durch Hamburger Restaurants und Cateringunternehmen über bundesweites Eventkochen bis hin nach Australien und zurück.

2012 eröffnete der Newcommer sein eigenes Restaurant, das elbfood in Hamburg-Rothenbaum. Vom ersten Tag an erfolgreich, begeisterte er seine Gäste fünf Jahre lang mit ausgeflippter Regionalküche. Auch seine weihnachtlichen Kochevents waren ein absoluter Publikumserfolg.

Nebenbei entwickelte Frederik Grun für und mit Kühne Produkte und Rezeptfilme, wie die “Kühne-Kochkiste”. Das elbfood bot dafür eine tolle Film-Kulisse. Von hier aus sandte auch der NDR wöchentlich Frederiks Rezepte über den Äther in norddeutsche Küchen.

Im April 2017 verabschiedete sich Frederik Grun schweren Herzens von seinem Restaurant. Jetzt nutzt er seinen Erfahrungsschatz und ist als Food- und Restaurantberater unterwegs. Das Kochen lässt ihn allerdings nicht los, und so dreht er mit REWE neuerdings Kochvideos für den Online-Markt.




Frederik Grun auf Instagram

Folge mir!


b.jpg

Wusstest du, ...

... dass Frederik verheiratet ist und mittlerweile schon drei Jungs hat?

Name *
Name